Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!        +34 928 518 668
+34 606 853 109

PADI specialty

Spezialkurse

Warum sie den Spezialkurs mit Dive College machen sollten?

  • Sehr erfahrenes Instruktorenteam – tausende Taucher wurden von uns ausgebildet.
  • Kurse in ihrer Sprache
  • Flexible Planung – passen sie den Kurs flexibel an ihren Urlaub an.
  • Trainingspool, moderne Lehrräume und ein großartiges Tauchgebiet liegt direkt vor dem Tauchcenter.
  • Tauchgänge sind vom Boot oder von Land aus möglich.
  • Alle Einrichtungen (Toiletten, Duschen, Umkleiden, etc.) sind vor Ort vorhanden.
  • Kostenloser Transport von und zu ihrem Hotel in Playa Blanca.
  • Schließen sie den Kurs in einer sicheren, entspannten und familienfreundlichen Atmosphäre ab.

Dive College Lanzarote ist ein PADI 5 Sterne IDC Center und bietet folgende PADI Spezialkurse an:

Tieftauchen
Enriched Air diver
Nauchttauchen
Suchen Und Bergen
Unterwasser Navigation
Bootstauchen
Wracktauchen
Unterwasser Fotografie
Tarierung In Perfektion
Ausrüstungsspezialist

TIEFTAUCHEN
Erwähne das Wort „Tieftauchgang" und achte auf die Reaktionen der anderen Taucher. Neue Taucher wollen wissen wie es ist, wenn man tief taucht und erfahrene Taucher, die schon tief gewesen sind, erzählen aufgeregt von ihren Erlebnissen. Entdecke die Geheimnisse der Tiefe mit Sicherheit und Spaß.

Anzahl der Tauchgänge: 3

Voraussetzungen
1. Als PADI Adventure Diver brevetiert sein oder über ein vergleichbares Brevet verfügen.
2. Mindestens 15 Jahre alt sein.

Kursübersicht
Der Kurs behandelt folgende Themen:
1. Planung, Organisation, Verfahren, Techniken, Probleme und Gefahren des Tieftauchens.
2. Risikofaktoren und Wiederholung der Tauchtabellen.
3. Sicherheits-Stops und Notfall-Dekompressionsverfahren.
4. Überlegungen zu spezieller Ausrüstung, Abstiegseilen und Tarierungskontrolle.
5. Verfahren für das Fliegen nach dem Tauchen und das Tauchen in grösseren Hohen.
6. Orientierung über Druckkammern.

ENRICHED AIR DIVER (NITROX)
Mit Enriched Air (Nitrox) kannst du deine Grundzeit in sicherem Rahmen verlängern. Wenn dir nicht kalt ist und noch Luft in der Flasche übrig ist, dein Computer aber sagt das du auftauchen musst, dann wirds Zeit einen dünneren Anzug und eine kleinere Flasche zu kaufen ODER den Nitrox-Kurs zu machen. Da der enriched air Kurs ein theorieorientierter Kurs ist, ist er ideal für das PADI eLearning geeignet. Das Programm beinhaltet den Gebrauch von Enriched Air mit einem Sauerstoffanteil von 22% bis 40%, wobei der Schwerpunkt auf Enriched Air mit 32% und 36% Sauerstoff liegt.

Anzahl der Tauchgänge: 0

Voraussetzungen
1. Als PADI Open Water Diver brevetiert sein oder über ein vergleichbares Brevet verfügen.
2. Mindestens 12 Jahre alt sein.

Kursübersicht
Dieser Spezialkurs befasst sich mit den Kenntnissen, Fertigkeiten und Techniken des Tauchens mit Enriched Air (Nitrox). Dabei wirst du lernen Enriched Air zu analysieren und deine Tauchgänge mit speziellen Tauchtabellen für Enriched Air (Nitrox) zu planen.

NACHTTAUCHEN
Ein Nachttauchgang ist ganz anders als ein Tauchgang am Tag. Einige Lebewesen sind nur bei Nacht zu sehen. Einige Fische jagen, andere schlafen. Falls du beim ersten Tauchgang in der Dunkelheit ein ungutes Gefühl bekommst – keine Sorge, das ist normal und das vergeht. Am Ende des Kurses wirst du fasziniert sein von Unterwasserwelt bei Nacht.

Anzahl der Tauchgänge: 3

Voraussetzungen
1. Als PADI (Junior) Scuba Diver, PADI (Junior) Open Water Diver brevetiert sein oder über ein vergleichbares Brevet verfügen.
2. Mindestens 12 Jahre alt sein.

Kursübersicht
Der Kurs beinhaltet folgende Themen:
1. Planung, Organisation, Verfahren, Techniken, Probleme und Gefahren des Nachttauchens.
2. Korrekte Verfahrensweisen der Tarierungskontrolle, des Navigierens und der Verständigung.
3. Verwendung von U/W Lampen und Techniken des Buddy-Systems.
4. Verfahren bei Verlust der Orientierung und Notfall-Verfahren.
5. Orientierung über nachtaktive Lebewesen im Wasser.

SUCHEN UND BERGEN
Für die meisten Menschen sind Gegenstände, die über Bord oder einfach so ins Wasser gefallen sind, für immer verloren. Für Taucher mit Fähigkeiten zum „Suchen & Bergen" sind sie nicht verloren, sondern einfach nur nass. Bei diesem Kurs lernst du alles über Suchmuster und Hebevorrichtungen.

Anzahl der Tauchgänge: 4

Voraussetzungen
1. Als PADI (Junior) Advanced Open Water Diver brevetiert sein oder über ein vergleichbares Brevet verfügen.
ODER
Als PADI (Junior) Open Water Diver brevetiert UND U/W Navigator brevetiert sein oder über ein vergleichbares Brevet verfügen.
2. Mindestens 12 Jahre alt sein.

Kursübersicht
Dieser Kurs umfasst die Kenntnisse und Techniken sowie verschiedene Methoden des Suchens und Bergens.
1. Planung, Organisation, Verfahren, Techniken, Probleme und Gefahren des Suchen & Bergen Tauchens.
2. Tauchen bei begrenzter Sicht und U/W Navigations-Techniken.
3. Korrekte Techniken und Sicherheitsüberlegungen für das Finden eines Gegenstandes, einschliesslich der Anwendung verschiedener Suchmuster und der Verwendung von Leinen, Seilen und Seilrollen.
4. Korrekte Techniken und Sicherheitsüberlegungen für das Bergen eines Gegenstandes, unter Verwendung verschiedener Hebevorrichtungen.

UNTERWASSER NAVIGATION
Kein langes Schwimmen mehr an der Oberfläche oder die Suche unter Wasser nach dem Tauchplatz. Gute Navigationskenntnisse erhöhen den Spaß und vergrößern die Wirksamkeit deines Tauchplans.

Anzahl der Tauchgänge: 3

Voraussetzungen
1. Als PADI (Junior) Open Water Diver brevetiert sein oder über ein vergleichbares Brevet verfügen.
2. Mindestens 10 Jahre alt sein.

Kursübersicht
1. Planung, Organisation, Verfahren, Techniken, Probleme und Gefahren der U/W Navigation.
2. Methoden zum Schätzen von Entfernungen unter Wasser.
3. Techniken der natürlichen Navigation.
4. Die Verwendung von Mustern unter Wasser.
5. Techniken zum Wiederfinden eines Tauchplatzes.
6. Techniken der Kompassnavigation.

BOOTSTAUCHEN
Kein langes Schwimmen an der Oberfläche und mehr Bequemlichkeit, denn das Boot bringt dich direkt „über" den Tauchplatz. Bei diesem Kurs lernst du alles über Bootstauchgänge und machst einige großartige Tauchgänge aus von unserem Boot.

Anzahl der Tauchgänge: 2

Voraussetzungen
1. Als PADI (Junior) Open Water Diver brevetiert sein oder über ein vergleichbares Brevet verfügen.
2. Mindestens 10 Jahre alt sein.

Kursübersicht
1. Planung, Organisation, Verfahren, Techniken, Probleme und Gefahren des Bootstauchens.
2. Korrektes Verhalten an Bord: Verstauen der Ausrüstung, persönliches Verhalten und Überlegungen zum pfleglichen Umgang mit dem Boot.
3. Grundlegende, übliche Terminologie an Bord.
4. Spezielle Ein- und Ausstiegstechniken beim Tauchen vom Boot.
5. Örtliche Gesetze/Verordnungen bzgl. des Tauchens vom Boot aus.
6. Überblick über die an Bord privater Tauchboote benötigte Notfall-/ Sicherheitsausrüstung.

WRACKTAUCHEN
Der Nervenkitzel beim Tauchen an einem Wrack ist unvergleichlich. Du sinkst immer weiter dem Grund entgegen und langsam wird eine erkennbare Form deutlich. Erst siehst du nur eine gerade Linie, dann ein rundes Fenster. Als nächstes taucht ein ganzes Schiff vor dir auf. Hier treffen sich Vergangenheit und Gegenwart.

Anzahl der Tauchgänge: 4

Voraussetzungen
1. Als PADI Adventure Diver brevetiert sein oder über ein vergleichbares Brevet verfügen.
2. Mindestens 15 Jahre alt sein.

Kursübersicht
1. Planung, Organisation, Verfahren, Techniken, Probleme und Gefahren des Wracktauchens.
2. Vorbereitung und Verwendung von Lampen, Luftversorgungen, Spezialausrüstung, Leinen und „Reels" (Leinenrollen) für das Eintauchen in Wracks.
3. Techniken für das Tauchen bei begrenzter Sicht sowie Notfall-Verfahren.

EMERGENCY OXYGEN PROVIDER
Für Sporttaucher ist Notfall-Sauerstoff die beste Erste-Hilfe-Maßnahme geworden und ist mittlerweile als Standard Verfahren zum behandeln der Dekompressionskrankheit geworden. Wenn sie wissen, wie sie Notfall-Sauerstoff verabreichen, können sie ihren Tauchkollegen Helfen und im Notfall sogar ihr Leben retten.

Anzahl der Tauchgänge: 0
Dauer: 0,5 Tage

Voraussetzungen
Obwohl in erster Linie für Taucher kreiert benötigt dieser Kurs keinerlei Vorkenntnisse oder Tauchgänge. Das heist er kann auch von Personen belegt werden, die zwar mit dem Tauchsport in Kontakt kommen, aber selber nicht tauchen. Z.b. Bootsbesatzungen, Nicht-Taucher-Kollegen, Rettungsschwimmer, sowie Mitarbeiter an Land. Es wird kein Erste-Hilfe-Schein für das Belegen dieses Kurses benötigt.

Kursübersicht
Sie lernen das :
-Erkennen von Verletzungen die mit Notfall-Sauerstoff behandelt werden.
-Aufbauen und Vorbereiten der Ausrüstung.
-Verabreichen von Notfall-Sauerstoff.

DIGITALE UNTERWASSER FOTOGRAFIE
Die wunderschönen Farben, Schwärme von Fischen, die Begegnung mit einem Hai oder Rochen .....all das kannst du auch deiner Nicht-Tauchenden Familie oder deinen Freunden zeigen. Ob als Taucher oder Schnorchler - in diesem Kurs lernst alles über das digitale Fotografieren unter Wasser. Und die Fotos aus diesem Kurs nimmst du mit nach hause, um sie allen zu zeigen. 

Anzahl der Tauchgänge: 2

Voraussetzungen
1. Als PADI (Junior) Open Water Diver brevetiert sein oder über ein vergleichbares Brevet verfügen
oder Schnorchler sein
2. Mindestalter Taucher: 10 Jahre. Mindestalter Schnorchler: kein Mindestalter

Kursübersicht
In Level Eins dieses Kurses lernen die Teilnehmer welche Ausrüstung erforderlich um großartige Unterwasseraufnahmen zu machen, wie man das Kamerasystem vorbereitet und Techniken der Unterwasserfotografie. In Level Zwei wird das Wissen über Dateiformate, Auflösung, Bildkomposition und nachträgliche Bearbeitung auf dem Computer erweitert und vertieft.

TARIERUNG IN PERFEKTION
Wenn du andere Taucher fragst woran man einen guten Taucher erkennt, dann werden die meisten antworten: hervorragende Tarierungskontrolle. Lerne deine Tarierungskontrolle zu verbessern und erlebe so schönere Tauchgänge. Und ganz nebenbei wirst du auch noch weniger Luft und Blei benötigen.

Anzahl der Tauchgänge: 2

Voraussetzungen
1. Als PADI (Junior) Open Water Diver brevetiert sein oder über ein vergleichbares Brevet verfügen
2. Mindestens 10 Jahre alt sein.

Kursübersicht
1. Grundlagen für eine „Tarierung in Perfektion" wie die Überprüfung der Tarierungsfertigkeiten, Feinanpassung der Tarierung unter Wasser und Positionierung und Verteilung der Gewichte
2. Anwendung von PADIs „Richtlinien für die korrekte Bleimenge".
3. Techniken, um die Tarierungskontrolle auf einen Stand zu bringen, der über die Fertigkeiten eines Open Water Divers hinausgeht.

AUSRUSTUNGSSPEZIALIST
Du möchtest genau wissen wie die Teile deiner Tauchausrüstung funktionieren ? Dann ist dieser Kurs das Richtige für dich, er macht dich mit dem Gebrauch und der Wartung von Tauchausrüstung vertraut.

Anzahl der Tauchgänge: 0

Voraussetzungen
1. Als PADI (Junior) Scuba Diver, PADI (Junior) Open Water Diver brevetiert sein oder über ein vergleichbares Brevet verfügen
2. Mindestens 10 Jahre alt sein.

Kursübersicht
Der Kurs ist kein Reparatur-Kurs. Bestandteile des Kurses sind:
1. Theoretische Grundlagen, Prinzipien und Handhabung von Tauchausrüstung.
2. Regelmäßige, empfohlene Pflege- und Wartungsverfahren sowie die Lagerung von Ausrüstung.
3. Übliche Probleme mit Ausrüstung und empfohlene, professionelle Wartungsverfahren.
4. Einfache Vorschläge für eine bequeme Konfiguration der persönlichen Tauchausrüstung und eine Einführung in neue Ausrüstungsgegenstände.

Dive college  lanzarote
    • standort

      C/C La Mulata
      Calle Lanzarote 1
      35580 Playa Blanca, Lanzarote
      Kanarische Inseln

      Öffnungszeiten

      Montag-Samstag: 9:00-18:00
      Sonntag: 9:00-18:00(Juli-Okt)
    • kontakt